Gail’scher Park

Einzigartig

in Biebertal-Rodheim

Gail'scher Park Wissenswertes Informationen Bilder / Dokumente Freundeskreis Service

Weinberg


Unterhalb des Keramikturmes ist in einem Plan von 1902 eine terrassenartige Anlage von Gartenmauern überliefert. Bei der Gartenmauer handelt es sich um beidseitig auf das Untergeschoss des Turmes zulaufende Mauerzeilen aus trocken aufgesetzten Kalksteinen. Die Signatur der Anlage im Plan und  die südexponierte Lage der Mauern lassen eindeutig auf die Gestaltung eines Weinberges schließen. Den Weinliebhaber Wilhelm Gail könnte es gereizt haben einen Weinberg zu besitzen und diesen stolz seinen Gästen zu präsentieren. Insofern war er eine Bereicherung des Parks und ein weiteres Element mit dem er seine Besucher überraschen konnte. In jedem Fall war eine Weinberg für die Gegend um Rodheim recht ungewöhnlich.


Seit 2011 wird der Weinberg von dem Freundeskreis wieder bewirtschaftet.